Bürgermeister

Bürgermeister Visotschnig Gerhard

Partei: SPÖ
Adresse: Bach 1, 9155 Neuhaus
+43 (0)664 / 22 29 124
+43 (0)4356 / 2043-13
gerhard.visotschnig@ktn.gde.at
http://www.neuhaus.gv.at
Bürgermeister Visotschnig Gerhard

Geschichtlich finden Teile der Gemeinde Neuhaus ihre erste urkundliche Erwähnung im Jahre 1154 mit Leifling als „Liwuelich“ und im Jahre 1212 mit Schwabegg als „Castrum Swabec“. Die Namensgebung fällt in das 13. Jahrhundert auf den 20. April 1288 mit Neuhaus als „Newenhavse“. Das Grafengeschlecht der Heunburger errichtete zu dieser Zeit eine neue Burg, das heutige Schloss Neuhaus.

Im Jahre 1958 entstand die Gemeinde Neuhaus durch Zusammenlegung der selbständigen Gemeinden Leifling und Schwabegg.
Geographisch liegt Neuhaus am östlichsten Außenrand des Bezirkes Völkermarkt. 10 km der Gemeindegrenze sind gleichzeitig Staatsgrenze zu Slowenien. Die nachbarschaftlichen Beziehungen zu Slowenien waren immer vorhanden, zum einem aus verwandtschaftlichen Gründen und zum anderen wegen der Zweisprachigkeit eines Teiles der Bewohner.

Da die wirtschaftliche Strukturschwäche nur sehr schwer zu verbessern ist, drei Viertel der Berufstätigen sind Auspendler, versucht die Gemeinde sich als Wohngemeinde zu etablieren. Infolge einer konsequenten Siedlungspolitik gibt es eine rege Bautätigkeit im Haus- aber auch im Wohnungsbau. Im Jahre 2000 ist es endlich gelungen Baugründe vom Stift Admont, für die unbedingt notwendige Ausweitung der Ortschaft Neuhaus, zu bekommen. Durch die Gemeinde Neuhaus wird größtmögliche Hilfestellung gegeben.

Als Besonderheit der Gemeinde Neuhaus muss die ausgezeichnete Tätigkeit der deutsch- und slowenischsprachigen Kulturvereine erwähnt werden. Im Verhältnis zur Einwohnerzahl, gibt es sicher keine Gemeinde, in der mehr Menschen auf hohem Niveau im Dienste der Kultur stehen.
Die Verleihung des Titels Kulturgemeinde des Landes Kärnten sollte eine logische Konsequenz dieses Umstandes sein.

Mit der Initiative „Wie laden zum Had`n“, Had`n ist die landläufige Bezeichnung für Buchweizen, soll die Gemeinde ein eigenes Profil erhalten und die Möglichkeit geschaffen werden, neue Erwerbsmöglichkeit für die Gastronomie und die Landwirtschaft zu eröffnen.

Nur ein kleiner Teil der Vielfalt der Gemeinde Neuhaus wurde hier erwähnt. Wenn Sie noch mehr kennen lernen wollen, besuchen Sie die Gemeinde Neuhaus.


Mit freundlichen Grüßen
Bürgermeister Gerhard Visotschnig


Sprechstunden werden wie angeführt abgehalten, zusätzlich kann ein Termin über die Handynummer: 0664/2229124 vereinbart werden.